Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

   Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Kletterwand

Sekretariat

Telefon: 0611-31-7318
Telefax: 0611-31-4981
Gerhart-Hauptmann-Schule
Manteuffelstrasse 12
65197 Wiesbaden

Karte sDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte
Anfahrt
 

 

 

 

Termine/Jahresplan

 

 

 

 

Schuljahr 2016/17

 2. Halbjahr -

 >> Klick auf den Plan

Terminplan 15 16

>> oder als PDF zum Speichern

 

 

Suchen

fff

b2e272

 

Unser Markenzeichen: Das Logbuch!

   

 

Logbuch

 

Das Logbuch soll helfen die Kommunikation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern zu vereinfachen. In diesem Buch werden Hausaufgaben, Themen der Stunden, Entschuldigungen und Notenübersichten eingetragen, sowie Erwartungen an Schüler, Lehrer und Eltern, wichtige Kontaktdaten, Selbsteinschätzung etc. erläutert. Im Krankheitsfall können die Schüler/innen sich bei ihren Klassenpartnern erkundigen, welche Hausaufgaben nachzuarbeiten sind.

Das im Schuljahr 2009/2010 an der gesamten Schule eingeführte Logbuch sollte in den ersten Schultagen ausführlich und intensiv besprochen und eingeführt werden. Bei Verständnisschwierigkeiten sind zusätzlich die Paten der höheren Klassenstufen als Ansprechpartner verfügbar.

Schüler tragen ein:
Das Thema der Stunde
Die Hausaufgaben

Eltern:
unterschreiben jede Woche
tragen Entschuldigungen ein
erhalten Rückmeldung von den Lehrern:
Lob, Tadel, Fehlzeiten

 

 

Welche Ziele verfolgen wir mit dem Logbuch?

  • Das  Logbuch soll uns helfen, die Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule zu verbessern. Zu diesem Zweck können Sie als Eltern ebenso wie wir Lehrer jederzeit Hinweise, Fragen, Anregungen, Mitteilungen und so weiter in das Buch schreiben. Dies setzt natürlich voraus, dass beide Seiten sich Zeit nehmen, regelmäßig im Logbuch zu lesen.
  • Das Logbuch soll Ihnen Rückmeldung über das Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes, über mögliche Verspätungen, Versäumnisse und so weiter geben. Leider werde wir nicht in jeder Stunde 30 Logbücher ausfüllen können. Sollten Sie keine Eintragung vorfinden, dürfte alles in Ordnung sein. Natürlich werden wir uns auch bemühen, positive Dinge zu vermerken.
  • Seit etwa zwei Jahren (2009) nutzen wir das Logbuch. Das ist ein orangefarbenes Buch im DIN A4 – Format, das unseren Schülerinnen und Schülern bei der Selbstorganisation hilft. Gleichzeitig verbessert es die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus.

Das Logbuch ist eine Art Klassenbuch der Schüler. In ihm sollen für jede Stunde in Kurzform die Unterrichtsinhalte und Hausaufgaben notiert werden.
Das mag sehr nach Kontrolle klingen, aber so ist es gar nicht gedacht. Im Gegenteil darf man auf ein ordentlich geführtes Logbuch durchaus stolz sein, und je weniger Eltern und Lehrer hineinschreiben müssen, desto besser und selbstständiger hat man gearbeitet.

Wie funktioniert die Arbeit mit dem Logbuch?

  • Das Logbuch ist immer dabei! Zu Beginn jeder Stunde liegt es auf dem Tisch, nach Unterrichtsschluss wird es mit nach Hause genommen. Nur dann erfüllt es seine Aufgabe.
  • In jeder Unterrichtsstunde tragen wir gemeinsam das Thema der Stunde ein, die Lehrer ins Klassenbuch, die Schüler ins Logbuch. Gemeinsam überlegen wir, wie wir das Thema der Stunde treffend formulieren.
  • Wenn Hausaufgaben aufgegeben werden, werden sie an dem Tag notiert, an dem sie vorliegen müssen. So können wir sehen, ob alle für den nächsten Tag anstehenden Aufgaben erledigt wurden.
  • Fehlende Hausaufgaben und das Verhalten werden in der entsprechenden Spalte und Stunde durch die Lehrer vermerkt.
  • Das Logbuch wird jeweils am Ende der Woche von den Eltern mit Datum unterschrieben und zu Beginn der nächsten Woche von den KlassenlehrerInnen kontrolliert.
  • In dem Feld „Mitteilungen/Bemerkungen“ können Eltern und Lehrer einander wichtige Informationen zukommen lassen. Diese müssen am selben Tag von den Eltern und Lehrern unterschrieben werden.
  • Ab Seite 92 tragen Sie bitte die Entschuldigungen Ihres Kindes in das vorgefertigte Formular ein.
  • Ab der Seite 98 finden Sie eine Notenübersicht ihres Kindes.

fff