Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

Kletterwand

Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |  Anfahrtskarte

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Logbuch

Unser Markenzeichen!


Das Logbuch soll helfen die Kommunikation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern zu vereinfachen. In diesem Buch werden Hausaufgaben, Themen der Stunden, Entschuldigungen und Notenübersichten eingetragen, sowie Erwartungen an Schüler, Lehrer und Eltern, wichtige Kontaktdaten, Selbsteinschätzung etc. erläutert. ...mehr

 

Logbuch2

 

 

FB Biologie

   

Der Fachbereich Biologie stellt sich vor:

Das Fach Biologie wird an der Gerhart-Hauptmann-Schule in den Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 9 unterrichtet.

Die verschiedenen Themen zu den drei großen Teilbereichen Humanbiologie (Menschenkunde), Zoologie (Tierkunde) und Botanik (Pflanzenkunde) werden im Unterricht forschend und entwickelnd erarbeitet. Hierbei wird insbesondere der Schwerpunkt auf den Einsatz von fachgemäßen Arbeitsmethoden (z.B. beobachten, vergleichen, auswerten, protokollieren, Umgang mit Lupe und Mikroskop, biologisches Zeichnen etc.) gelegt.

bio 1

Dem Fachbereich Biologie stehen für den Unterricht zwei gut ausgestattete Fachräume und ein Vorbereitungs- und Sammlungsraum zur Verfügung. Die Fachräume sind mit Gas-, Strom- und Wasseranschlüssen an den einzelnen Tischen, mit einem Medienschrank (TV, DVD-Player) sowie jeweils einem Overheadprojektor ausgestattet. Ein Laptop und ein Beamer stehen bei Bedarf zur Verfügung. Die Sammlung bietet Platz für Experimentiermaterial, eine Vielzahl von Modellen und eine kleine Bibliothek für die Lehrkräfte.bio 3

In den Biologieräumen herrscht eine äußerst angenehme Lernatmosphäre. Hier werden die Arbeitsergebnisse der Schüler/innen ausgestellt und erhalten somit eine angemessene Würdigung.bio 2

Der Biologieunterricht leistet einen besonderen Beitrag zur Vorbereitung der Schüler/innen auf ihre Abschlussprüfung. Schon frühzeitig werden die Schüler/innen an das Anfertigen von Hausarbeiten und an das Präsentieren von Arbeitsergebnissen herangeführt.bio 4

Der Fachbereich Biologie verfügt über den Kontakt zu diversen außerschulischen Institutionen (z.B. ProFamilia, Aids-Hilfe, Suchthilfezentrum etc.), die in die Präventionsarbeit mit einbezogen werden. Darüber hinaus werden in den Jahrgängen regelmäßig Exkursionen (Fasanerie, Waldgänge, Naturhistorisches Museum Mainz, Senckenberg Museum Frankfurt etc.) durchgeführt.