Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

   Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

GH TdoT

Sekretariat

Telefon: 0611-31-7318
Telefax: 0611-31-4981
Gerhart-Hauptmann-Schule
Manteuffelstrasse 12
65197 Wiesbaden

Karte sDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karte
Anfahrt
 

 

 

 

Termine/Jahresplan

 

 

 

 

Schuljahr 2016/17

 2. Halbjahr -

 >> Klick auf den Plan

Terminplan 15 16

>> oder als PDF zum Speichern

 

 

Suchen

fff

b2e272

Zu den Fotos!

Die Gerhart-Hauptmann-Schule ehrte ihren Namensgeber zu seinem 150.Geburtstag mit einer Gerhart-Hauptmann-Projektwoche. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich auf vielfältige Weise mit dem Namensgeber ihrer Schule. Die Ergebnisse wurden am 15.11.2012, dem Geburtstag, an einem Tag der offenen Tür präsentiert.

Das Kollegium, ehemalige Lehrerinnen und Lehrer, zahlreiche Schülerinnen und Schüler und andere geladene Gäste gedachten zunächst in einer Feierstunde Gerhart Hauptmanns.

Die Dezernentin Rose-Lore Scholz überbrachte die Grüße der Stadt und würdigte den Namensträger Gerhart Hauptmann und die pädagogische Arbeit der Schule.

Der Mädchenchor Wiesbaden unter der Leitung von Gerd Rixmann, der in der Schule wöchentlich probt, umrahmte die Feierstunde mit Liedern aus seinem Repertoire.

Die Lehrer Heidi Baehr und Dieter Aurast inszenierten mit Schülern der 10.Klassen eine Stelle aus „Bahnwärter Thiel": Szenen einer Ehe. Das Theaterspiel sowie die Erläuterungen der Schülerinnen und Schüler zu den ausgesuchten Szenen veranschaulichten das Drama in eindrucks- und spannungsvoller Atmosphäre und ermöglichten so eine unmittelbare Begegnung mit dem Dichter Gerhart Hauptmann.

Die Schülerin Celine Babinski wurde als Preisträgerin des Vorlesewettbewerbes der Klassen 6 mit viel Beifall geehrt. Die Klasse 10c spielte unter der Leitung von Markus Metzler einen Blues.

  Der ehemalige 2.Konrektor Dieter Klein hielt den Festvortrag, den er mit einer eindrucksvollen Szene aus dem Film „Gerhart Hauptmann liest aus seinen Werken" einleitete. Hier waren der Dichter und seine Vorlesekunst selbst zu sehen. TDOT 099-38Anschließend stellte Herr Klein den Namensgeber auf den Prüfstand. Er umriss die Biografie des Dichters und beschrieb die Entwicklung Gerhart Hauptmanns von seinem Aufstieg in die bessere Gesellschaft in den Anfangsjahren bis zu seinem Tod im Jahr 1946.

Dabei spannte Dieter Klein den Bogen von der dramatischen Zeit vor dem 1.Weltkrieg bis in die Zeit des Nationalsozialismus hinein und erläuterte die Bedeutung Gerhart Hauptmanns als Menschenfreund und engagierter Schriftsteller für Humanität, die Menschenwürde und Gerechtigkeit.

Seiner Meinung nach lässt sich die Bedeutung Hauptmanns aus der Tradition europäischer Geistes- und Kulturgeschichte heraus begründen!

Dieter Klein mahnte denn auch, in einer Schule, die den Namen des Dichters trägt, nicht weniger, sondern mehr an die Prinzipien Gerhart Hauptmanns zu denken und im praktischen Alltag wirken zu lassen.

Im Anschluss an die akademische Feier begann unmittelbar der Tag der offenen Tür der Schule, an dem interessierte Eltern der 4. Klassen sich die Ergebnisse der Gerhart Hauptmann Woche ansehen und sich über die Schule informieren konnten.

 

 

fff

Unser Logbuch

Unser Markenzeichen!


Das Logbuch soll helfen die Kommunikation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern zu vereinfachen. In diesem Buch werden Hausaufgaben, Themen der Stunden, Entschuldigungen und Notenübersichten eingetragen, sowie Erwartungen an Schüler, Lehrer und Eltern, wichtige Kontaktdaten, Selbsteinschätzung etc. erläutert. ...mehr

 

Logbuch2