Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

Aktuelles

Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |  Anfahrtskarte

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles


Handball

Unsere D-Jugend mit neuen Trikots

mit dem ehemaligen Bundesligaprofi Jörg Allendorf

Passend zum Jahresstart war heute ein sehr schöner Tag für unsere Schule und im Besonderen für die Handballklassen der Jahrgänge 5 und 6. Die Handballklasse der GHS, die mit dem Turnerbund zu Beginn der Saison 2016/2017 eine Kooperation gestartet hat, sollte an diesem Tag neu eingekleidet werden. Neben neuen Trikots aus dem Hause „Handballszene“, erhielten alle 20 Spielerinnen und Spieler der erfolgreichen D-Jugendmannschaft individuelle Aufwärmshirts.

Um all dem einen passenden Rahmen zu geben, wurde eine Pressekonferenz in der Aula der Gerhart-Hauptmann-Schule abgehalten. Schon vor dem offiziellen Teil herrschte eine fröhliche Stimmung zwischen Schülerinnen und Schülern, Sponsoren, Vertretern des Turnerbundes und der Gerhart-Hauptmann-Schule.

Unsere Schulleiterin Hildegard Pöppe hat die Veranstaltung mit einer herzlichen Rede eröffnet. Neben einem großen Dank an die Organisatoren und Sponsoren des Projekts, wurden vor allem die Schülerinnen und Schüler für ihr großes Engagement und die sehr positive Kooperation mit dem Turnerbund gelobt.

Vom Turnerbund ergriff dann Matthias Schellin das Wort. Der Abteilungsleiter Handball betonte ebenfalls, dass ihm das Projekt sehr am Herzen liege, da er selbst ein großer Handballfreund ist. Außerdem lobte er das Projekt, bei welchem Kinder sportlich gefördert werden, in das Vereinsleben integriert werden und hier auch in Gemeinschaft auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden gestützt werden.

Den sportlichen Aspekt nahm dann auch der Trainer der Handballklasse zum Anlass seine Sicht der Dinge zu schildern. Michael Franz, der in diesem Jahr in sein vierzigstes Jahr als Handballtrainer geht, stellte neben der sportlichen Ausbildung, passend zu diesem Anlass einen sozialen Aspekt in den Vordergrund. Er erklärte den Spielerinnen und Spielern, welchen Wert und welche Wirkung die Mannschaftskleidung hat. Sportliche Verbundenheit und loyale Zusammenarbeit sind Aspekte, die es mit der neuen Bekleidung zu erkennen und zu erlernen gilt.

Abschließend ergriff noch einmal unser Überraschungsgast Jörg Allendorf das Wort. Der ehemalige Handballbundesligaprofi und Besitzer der Handballszene lobte alle Beteiligten für ihr Engagement am Ballsport. Vor allem die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Turnerbundes, ohne die eine Teilnahme am Ligawettbewerb nicht möglich wäre. Dann motivierte er im Besonderen die Spielerinnen und Spieler von einer großen Karriere zu träumen. Dies sei in Wiesbaden gar nicht so unüblich, habe die Stadt doch schon zahlreich Talente hervor gebracht.

Abschließend kam es endlich zur Übergabe der Trikots und Aufwärmshirts. So fand der Tag bei leckeren Snacks einen sehr schönen Ausklang. Die Spielerinnen und Spieler haben sich zum Ziel gesetzt mit den neuen Trikots die Meisterschaft zu gewinnen.

Einige Schnappschüsse von der Pressekonferenz

 

Die Gerhart-Hauptmann-Schule und der Turnerbund Wiesbaden bedanken sich recht herzlich bei den Sponsoren,

Autohaus Langmann, Elektro Ries,
die Nassauische Sparkasse und die Handballszene,

ohne die das Projekt HandballPlus der GHS und des TBW nicht möglich wäre.

 

©WiKiD

 

 

 TERMINE/JAHRESPLAN

Schuljahr 2017/18

 1. Halbjahr -

 >> Klick auf den Plan

  2017 Terminplan HJ1

 

2. Halbjahr -

2017 Terminplan HJ2